Musikalischer Werdegang


1986-1987:

Musikalische Früherziehung in der Sing- und Musikschule Karlstadt.

 

1987-2001:

Beginn meiner Unterweisung am Schlagzeug.

Lehrer:

1987-1989: Herr Peppel

1989-1999: Arno Kesting

1999-2001: Oliver Trahndorff

 

1991-1993:

Einstieg als Schlagzeuger beim Akkordeon-Orchester der Sing- und Musikschule Karlstadt.

 

1993-1998:

Einstieg als Schlagzeuger bei der Trachtenkapelle Heßlar.

 

1998-2001:

Gründung meiner ersten Blues-Band "Dead Sinatras" zusammen mit Christian Reith.

Line-Up: Christian Reith (Git), Markus Kaspari (Git), Frank Müller (Voc), Mark Berner (Keys), Tobias Niederhausen (Bass), Stefan Schön (Drums)

Stilrichtung: Blues

 

2001-2003:

Einstieg bei der Band "Countdown" aus Retzbach.

Line-Up: Stefan Lauter (Voc/Keys), Uwe Huppmann (Voc/Git), Helmut Huppmann (Voc/Git), Axel Bendisch (Bass), Stefan Schön (Drums/Voc)

Stilrichtung: Rock, Pop, Schlager und Oldies

 

2003-2007:

Gründung der Band "Young Men Blues" zusammen mit Tobias Niederhausen an der Gitarre.

Line-Up: Tobias Niederhausen (Voc/Git), Alex Anderko (Bass)Stefan Schön (Drums/Voc)

Stilrichtung: Blues der 60er und 70er Jahre.

 

2005-2007:

Einstieg bei der Band "Rat Race" aus Würzburg.

Line-Up: Carola Thieme (Voc), Jochen Volpert (Git), Roger Eckel (Bass/Voc)Stefan Schön (Drums/Voc)

Stilrichtung: Rock

 

Seit 2005:

Einstieg bei der Band  "Hugos Bluesladen" aus Kolitzheim.

Line-Up: Hugo Gündling (Bass), Jochen Volpert (Gitarre), Stefan Schön (Drums/Voc)

Stilrichtung: Eigenkompositionen und Blues der 60er und 70er Jahre in Fränkischer Mundart

 

CD Aufnahme:

Hugos Bluesladen

"Nicht ganz umsonst"

2014


2005-2015:

Einstieg bei der Band "Hugo for Sale" aus Kolitzheim.

Line-Up: Hugo Gündling (Bass), Jochen Volpert (Gitarre), Conny Martin (Gitarre/Voc)Stefan Schön (Drums/Voc)

Stilrichtung: Blues der 60er und 70er Jahre

 

2006-2008:

Einstieg bei der Band "Soul ´n Pepper" in Würzburg.

Line-Up: Andrea Schwanzer (Voc), Conny Morath (Voc), Moritz Erbach (Key), Bim (Gitarre), Eddi Prost (Sax), Achim Bierbauer (Bass)Stefan Schön (Drums)

Stilrichtung: Funk

 

2007-2010:

Gründung der Band "Yellow Cab" zusammen mit Tobias Niederhausen an der Gitarre.

Line-Up: Tobias Niederhausen (Voc/Git), Martin Voll (Bass)Stefan Schön (Drums/Voc)

Stilrichtung: Eigene Songs (Alternative Rock, Pop, Funk)

 

2010-2012:

Einstieg bei der Band "The Experience" in Würzburg.

Line-Up: Linda Schmelzer (Voc), Erich Jäger (Git), Rainer Mayer (Bass)Stefan Schön (Drums/Voc)

Stilrichtung: Jimi Hendrix Tribute Band

 

2010-2014:

Einstieg bei "Dennis Schütze & his Electric Combo" aus Würzburg.

Line-Up: Dennis Schütze (Voc/Git), Jochen Volpert (Git), Tommi "Tucker" Neubauer (Bass)Stefan Schön (Drums/Voc)

Stilrichtung: Country-Pop, Singer-Songwriter, Eigenkompositionen

 

CD-Aufnahme:

Dennis Schütze

"Live @ U&D 2010"

2010


CD-Aufnahme (Chorgesang):

Die Musikstudenten

"MS Tanzbar"

2011


CD-Aufnahme:

Dennis Schütze

"Electric Country Soul"

2013


CD-Aufnahme (Chorgesang):

Dennis Schütze

"Unsung Songs"

2014


Seit 2012:

Einstieg bei der Band "Niterain" aus Stetten.

Line-Up: Martin "Lambo" Lambrecht (Voc, Git), Rüdiger "Rüdi" Amthor (Voc, Git), Jürgen Schrauth (Keys/Voc), Matthias "Lehni" Lehnleidner (Bass)Stefan Schön (Drums/Voc)

Stilrichtung: Classic Rock der 60er bis 80er Jahre

 

2013:

Einstieg bei der Band "Borszalino" aus Würzburg.

Line-Up: Peter Borst (Voc), Peter Zang (Git/Voc), Tommy Neubauer (Bass)Stefan Schön (Drums/Voc)

Stilrichtung: Pop, Schlager, Oldies

 

Seit 2013:

Gründung der "Jochen Volpert Session Band" in Würzburg.

Band Line-Up: Jochen Volpert (Git), Carola Thieme (Voc), Linda Schmelzer (Voc), Achim Gössel (Keys), Joachim "Chui" Lang (Bass)Stefan Schön (Drums)

Akustik Line-Up (seit 2017): Jochen Volpert (Git), Carola Thieme (Voc), Johannes Böhm (Bass), Stefan Schön (Drums)

Stilrichtung: Blues, Rock, Jazz, Gitarrengedengel und Eigenkompositionen

 

CD-Aufnahme:

Jochen Volpert

"Session 50.1"

2013


CD-Aufnahme:

Jochen Volpert

"Session 52.2"

2015


2013-2014:

Gründung der "Andreas Kümmert Band" in Gemünden.

Band Line-Up: Andreas Kümmert (Voc/Git), Tobias Niederhausen (Git/Voc), Sebastian Bach (Keys/Voc), Jannis Reuter (Bass/Voc)Stefan Schön (Drums/Voc)

Akustik Line-Up: Andreas Kümmert (Voc/Git), Tobias Niederhausen (Git/Voc), Stefan Schön (Cajon/Voc)

Stilrichtung: Blues, Singer-Songwriter, Eigenkompositionen

 

Seit 2015:

Gründung des Akustik-Trios "Three 4 Fun" in Eußenheim.

Line-Up: Uwe Heppenstiel (Voc/Git), Thomas Detter (Voc/Git)Stefan Schön (Voc/Cajon)

Stilrichtung: Klassiker der 60er bis 90er Jahre, akustisch präsentiert.

 

Seit 2016:

Gründung der Tribute-Band "Three 4 Fun spü´t STS" in Eußenheim.

Line-Up: Uwe Heppenstiel (Voc/Git), Thomas Detter (Voc/Git)Stefan Schön (Voc/Cajon), Susanne Buld (Saxophon, Querflöte, Bratsche)

Stilrichtung: Akustisches STS Tribute

 

2016-2018:

Einstieg in die Band "Dunkelschön" aus Bergrheinfeld.

Line-Up: Michael Kaiser (Voc/Drehleier/Nyckelharpa/Harfe/Bouzouki/Git), Vanessa Istvan (Voc/Flöten), Bernie "Fury" Schmee (Git/Bouzouki), Monika "Daemoni" Klüpfel (Cello/Drehleier/Voc), Bernie Horn (Bass)Stefan Schön (Drums/Voc)

Stilrichtung: Celtic-Medieval-Folk-Rock

 

CD-Aufnahme:

Dunkelschön

"Abraxas"

2017


Musikvideodreh:

Dunkelschön

"Krähenmann"

2017